Kork

Kork – Das Multitalent vom Mittelmeer

Was für ein wunderbar elastisches, angenehmes Material Kork ist, weiß jeder, der schon mal einen guten Korken in der Hand gehabt hat. Kaum ein anderer Belag verfügt über so gute Dämmungseigenschaften. Das spart Heizkosten! Das Naturmaterial stammt aus der nachwachsenden Rinde der Korkeiche: Der mediterrane Baum wird regelmäßig geschält, ganz ohne dabei Schaden zu nehmen. Von der Bewirtschaftung der Korkeichenwälder profitieren nicht nur die Menschen, sondern auch bedrohte Tier- und Pflanzenarten, denen die Nutzbäume Lebensraum bieten. Kork als Boden kann verklebt oder per Klick-System verlegt werden – in Naturtönen, aber auch farbig oder mit Musterdruck. Dank seiner einzigartigen natürlichen Eigenschaften ist Kork bestens geeignet für den Einsatz bei Bodenbelägen. Korkböden verbreiten Ruhe, da sie den Schall absorbieren, und dank der natürlichen Wärmedämmung sorgen sie für ein optimales Raumklima – zudem sind sie sehr bequem und schonen die Gelenke beim Gehen und Stehen.

Korkboden

Massivkork

Kork

Korkfertigparkett

Kork

Massivkork besteht durchgängig aus Korkgranulat. Erkennen kann man Massivkork am besten daran, dass die Platten an der Oberseite genau so aussehen wie an der Unterseite. Durch den Einsatz von verschiedenen Granulatgrößen werden unterschiedliche Korksorten erzeugt. Jedoch handelt es sich hier ausschließlich um relativ fein strukturierte Oberflächen. Kork ist weich, pflegeleicht und hat eine antistatische Wirkung. Er ist elastisch und deshalb gelenkschonend, fußwarm, schalldämmend, antistatisch und wärmespeichernd.

Korkfertigparkett besteht aus einem Trägermaterial aus feinem Korkgranulat und einer Furnierschicht aus Kork. Die Unterseite hat somit eine ganz andere Optik als die Oberseite. Dies ermöglicht eine enorme Gestaltungsvielfalt. in einem einzigartigen mehrschichtigen Aufbau hergestellt. Die verschleißfeste Oberflächenbeschichtung beugt Gebrauchsspuren in Form von Kratzern und Abnutzung vor. Die verschiedenen Korkoptiken werden mit einer Nutzschicht mit aufliegendem Furnier hergestellt. Als Fertigparkett kann dieser Bodenbelag leicht mittels Klicksystem schwimmend verlegt werden. Korkboden als Fertigparkett muss also nicht mit dem Unterboden verklebt werden. Auch nach schweren Belastungen gewinnt er durch die Kork-Mittellage seine ursprüngliche Form und Elastizität schnell zurück.

Pflege- und Reinigungstipps für Korkboden

Folgen in Kürze.

Lieferanten für Korkboden

Granorte

Zurück: Bodenbeläge